Einleitung

Forschung dient durch ihre Ergebnisse und Perspektiven nicht nur der Generierung von wissenschaftlichen Inhalten, sondern auch dem Sammeln, Bewahren und Vermitteln als traditionelle Kernaufgaben des Museums.

Forschungsprojekte des Mathematisch-Physikalischen Salons

Aktuelle Forschungsprojekte

Deus ex Machina

Das Forschungsprojekt hat zum Ziel, anhand der Planetenuhren einen Einblick in die Prozesse des Rezipierens und Transformierens von astronomischen Überlieferungen zu erarbeiten.

reich verzierte, goldene Uhr mit mehreren Ziffernblättern
© SKD, Foto: Jürgen Karpinski
Aktuelle Forschungsprojekte

Shot at noon. European artillery instruments c. 1500-1750

Artilleristischen Instrumente: Auf ihre Wirkung auf dem Schlachtfeld wie im übertragenen Sinne auch auf das Handeln des Herrschers angewandt, harren diese Instrumente bis heute einer wissenschaftlichen Bestandsaufnahme sowie einer kritischen Analyse.

© Mathematisch-Physikalischer Salon, Staatliche Kunstsammlungen Dresden. Foto: Jürgen Karpinski

Wissenschaftler und Projekte

Neben dem Sammeln, Bewahren und Bilden ist das Forschen ein unverzichtbares Element des öffentlichen Museums und definiert einen wichtigen Teil seiner Tätigkeit. Das Spektrum der Forschungsansätze und -methoden sehen Sie in unserem Forschungskanal.

Zum Forschungskanal

Roboter vor Gemälde
Zum Seitenanfang